Antrag


Vorgeschichte

Die Jugendarbeit genießt in Stuckenborstel nicht erst seit Gründung der Jugendfeuerwehr im Jahre 1976 einen großen Stellenwert, jedoch wurde mit Gründung der Jugendfeuerwehr eine ganz neue Qualität in der Jugendarbeit und Jugendpflege geschaffen.

So ist es seitdem möglich, Jugendliche bereits im Alter von 10 Jahren mit der Arbeit in der Feuerwehr vertraut zu machen, was bis dahin aus versicherungsrechtlichen Gründen erst ab dem 16. Lebensjahr möglich war.

 

Jugendfeuerwehrwart

Tobias Harling

Mühlenstraße 7,

27367 Stuckenborstel

stellv. Jugendfeuerwehrwart

Michael Skusa, Im Stubbenkamp 16, 27367 Stuckenborstel

   Per E-M@il an:  jugendfeuerwehr@ff-stuckenborstel.de    

oder einfach telefonisch unter 0171 / 8373993 könnt Ihr die Zeiten der Gruppendienste erfragen.

Wie kommst du zur Jugendfeuerwehr ?

 

Ganz einfach !

Du bist mindestens l0 Jahre oder höchstens l7 Jahre alt !

Du hast Lust, es dir mal anzuschauen!

Du  gehst einfach mal zu deiner Ortsfeuerwehr und

fragst wo die nächste Jugendfeuerwehr ist !

Du schaust einfach mal bei der jeweiligen Jugendfeuerwehr vorbei !

Du wohnst in Samtgemeinde Sottrum in 
Stuckenborstel, Everinghausen, Reeßum, Taaken, Bötersen, Ahausen, Sottrum, Höperhöfen, Schleeßel, Jeerhof, Hassendorf, Stapel, Winkeldorf, Horstedt, Hellwege, Fährhof oder Clüversborstel

Dann hast Du die Auswahl zwischen den Jugendfeuerwehren

Stuckenborstel

Sottrum

Ahausen

Hassendorf

Hellwege

oder Bötersen



Download
Aufnahme-Formular
JF_Aufn.jpg
JPG Bild 50.2 KB